Advent, Advent

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Advent, Advent

Überall weihnachtliche Beleuchtung, Duft nach Honig, Zimt und Glühwein. Ihr hetzt von einer Besinnlichkeit zur nächsten und es ist ja noch so viel zu erledigen, zu organisieren, einzukaufen, und zu bedenken.

Advent, Advent, es brennt, möchtet Ihr sagen. Nach jedem Stressfest ein paar Kilo mehr auf den Hüften und Falten auf der Stirn.

Vielleicht könnt Ihr oder wollt Ihr nicht ganz und gar aussteigen aus dem Adventsrummel. Familie, Freunde, Kollegen, Gewohnheit und Zeitgeist halten Euch fest im Griff.

Was Ihr aber in jedem Falle tun könnt:

Schafft Euch Euren ganz privaten Schutzraum.

Erstellt um Euch herum einen Klangraum. Singt, summt, pfeift oder denkt Eure Lieblingsweihnachtslieder bei allem, was Ihr tut. Lasst Singen so wichtig und so beständig werden, wie Atmen.

Klangräume sind Schutzräume.

Euer Engel Elion

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

1 Gedanke zu "Advent, Advent"

  1. Gabriele Baron
    Donnerstag, 14. Dezember 2017 at 17:47

    Das ist ganz zauberhaft – herzlichen Dank, verehrter Elion & Co.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .