Ärgert Euch

Montag, 18. Juli 2016

Ärgert Euch

Macht aus Eurem Herzen keine Mördergrube, sprecht aus, was Euch auf der Seele liegt.

Ärgert Euch und das gründlich. Vergesst die Vorwürfe nicht, sowohl die, die Ihr anderen macht als auch die, die Ihr Euch selber macht.

Hadert und wütet, schimpft und klagt. Das entlastet, tut gut und verhindert so manches Gallenleiden oder Magengeschwür.

Beachtet dabei nur folgende zwei Kleinigkeiten.

Tut all das, wenn Ihr ohne andere Menschen im Raume seid und nicht länger als 20 Minuten täglich. Stellt die Uhr, da solltet Ihr schon genau sein. Drüber geht nicht. Seid Ihr drunter geblieben, habt Ihr die Minuten für den morgigen Tag frei.

Nur den Sonntag haltet ärgerfrei, dann können sich die Natur und all ihre Wesen um Euch herum erholen.

Euer Engel Elion

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

3 Gedanken zu "Ärgert Euch"

  1. Maria Franziska
    Dienstag, 19. Juli 2016 at 12:10

    Lieber Elion,

    ehrlich gesagt, es war im Moment ein Schock für mich, diesmal beim Gedanken der Woche das Bild zu sehen und die Worte zu lesen. Aber nun habe ich es verstanden und glaube, daß es wirklich wichtig ist, sich in angemessener Weise zu befreien.
    Vielen Dank und liebe Grüße,

    Maria Franziska

  2. Marianne
    Mittwoch, 20. Juli 2016 at 05:22

    Liebe Alexia

    Der Gedanke fuer diese Woche ist wieder einmal sehr zupassend im jetzigen Moment. Wie sich doch alles so schoen synchronisiert im Leben mit allen Menschen auf der ganzen Erde.
    Wunderbar liebe Alexia einen herzlichen Dank und wuensche dir alles Liebe und Licht.
    Marianne

  3. Heinz
    Mittwoch, 20. Juli 2016 at 13:14

    Für diejenigen, die das nicht sowieso schon in Louis de Funès-Manier beim Autofahren erledigen, empfehle ich Julia Camerons “Morgenseiten”. Das kommt ziemlich genau hin. Diese Autorin scheint mir geradezu “von oben” inspiriert. (In “Kurzfassung”: “Schreib dich schlank”, “Ableger” von “Der Weg des Künstlers”)

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .