Ein heiliges Spiel spielen

Dienstag, 8. November 2016

Ein heiliges Spiel spielen

Stellt Euch einmal folgende Frage.

Ist es Segen oder Aufgabe, Geschenk oder Verdienst, dass ich kann, was ich kann und habe, was ich habe?

  • Segen
  • Aufgabe
  • Geschenk
  • Verdienst

Entscheidet Euch für eine der vier Möglichkeiten. Setzt diesen Begriff dann in den Antwortsatz ein, zum Beispiel: Es ist ein Segen, dass ich kann, was ich kann. Es ist ein Segen, dass ich habe, was ich habe.

Der gewählte Begriff gilt dann, so die Spielregel, auch für den negativen Satz: Es ist ein Segen, dass ich nicht kann, was ich nicht kann. Es ist ein Segen, dass ich nicht habe, was ich nicht habe.

Wählt den Begriff, der Euch zur Zeit am meisten liegt und sagt oder denkt die entstehenden Sätze immer wieder einmal vor Euch hin.

Spielt der Vollständigkeit halber auch die anderen Begriffe einmal gedanklich durch. Spielerisch gelangt Ihr so zu mehr Selbsterkenntnis und Selbstverständnis.

Wenn Ihr dann noch zugrundelegt, dass alle Menschen dieses Spiel spielen, auch wenn es ihnen nicht bewusst ist, dann könnt Ihr sie neu sehen und verstehen, vielleicht sogar neu schätzen und lieben.

Euer Engel Elion

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .