Gespräche mit Verstorbenen

Sonntag, 2. März 2014

Gespräche mit Verstorbenen

Immer wieder fragen Menschen in privaten Stunden nach Verstorbenen. Und fast immer gelingt es den Engeln, sie zu suchen und zu finden.

Dann begrüssen die Engel: "Stell´ Dir das, was Du das Jenseits nennst etwa so vor, wie das, was Du als Dein Diesseits kennst. Also Orte, Plätze, Landschaften, Räume etc. und wenn wir den/die so und so suchen, dann finden wir ihn/sie da und da."

Dann beschreiben die Engel Aufenthaltsort, Aussehen, Tätigkeit des Verstorbenen und stets erlebe ich ein verblüfftes oder freudiges "Ja, genau so war er/sie" als Kommentar der Fragenden. Bis in die Wortwahl erhalten sie oft Eigenschaften und Charakterzüge, manchmal Marotten.

Was Aufenthaltsort und Tun anbelangt finden sich die Verstorbenen stets in dem, was ihnen liegt, was sie mögen, wo und womit sie sich wohlfühlen. In so gut wie allen Fällen sind sie von Dankbarkeit, Hilfsbereitschaft (ich pass auf Dich auf) und Vorfreude auf ein Wiedersehen bewegt. Freilich gibt es auch andere Fälle, aber die lassen sich auch gut erklären/verstehen.

Nach so vielen dieser Stunden kann ich sagen:

  • Des Menschen Wille ist sein Himmelreich
  • Verstorbene sind nicht verschwunden, sie sind weitergereist
  • Es lohnt sich, sich das eigene Leben nach dem Tod vorzustellen - wo will ich hin, wem begegnen, was tun?

Ihre Alexa Kriele

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

4 Gedanken zu "Gespräche mit Verstorbenen"

  1. Maria Franziska A
    Montag, 3. März 2014 at 08:33

    Dies sind wieder wunderbare Worte.

    Ich hatte nach dem Sterben meiner geliebten Mutter mit ihr Kontakt, vermittelt durch den Engel Elion. Durch ihre liebevollen Worte faßte ich wieder Mut: zu wissen, daß es ihr gut geht, sie mich von “drüben” beschützen und im künftigen Leben begleiten wird, hat mich sehr getröstet. Dafür bin ich sehr dankbar.

    Liebe Grüße,

    Maria Franziska

  2. Gertrud Heinz
    Montag, 3. März 2014 at 11:28

    Es ist sehr aufschlussreich und interessant. Danke

  3. Brigitte Schlittenbauer
    Montag, 3. März 2014 at 23:43

    Es war stets hilfreich und tröstend, beruhigend und freudig von Verstorbenen etwas erfahren zu haben.
    So freue ich mich auf ein Wiedersehen auf diese wahre, himmlische Liebe, auf ein vielleicht wieder Inkarnieren mit Freunden.

    Mit diesem Bewußtsein und innerem “begleitet wissen” gehe ich durch meinen Alltag mit höchstem Genuß und Dankbarkeit.
    Das Leben ist trotz mancher Schwere doch so unendlich reich und bunt.

    Dem Himmel und dir liebe Alexa besten Dank für alles.

  4. Norbert
    Sonntag, 16. März 2014 at 17:30

    Wir sollten nicht vergessen, dass es in der katholischen Kirche üblich ist, Messen für Verstorbene lesen zu lassen.

    Sehr oft geht es den Verstorbenen nicht so gut, wie wir uns das wünschen würden, insbesondere dann, wenn sie sich in ihrem irdischen Leben überhaupt nicht mit himmlischen Dingen befasst hatten.

    Deshalb sollten wir uns zur Gewohnheit machen, den Verstorbenen mit Hilfe des Gebetes Licht und Liebe zuzusenden. Dies wird ihnen eine Orientierungshilfe im Jenseits sein oder es wird ihre Freude vermehren, je nachdem wie weit sie im Jenseits bereits auf dem Weg zu Gott vorangeschritten sind.

    So wie ich es empfinde, hilft das Gebet den Verstorbenen insbesondere unmittelbar nach dem irdischen Ableben, die Erdensphäre zu verlassen und sie loszulassen.

    Viele Grüße,
    Norbert

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .