Heute schon gelogen?

Montag, 12. September 2016

Heute schon gelogen?

Nein? Schämt Euch!

Ihr meint, Ihr hättet doch einst gelernt "Du sollst nicht lügen"? Sicherlich.

Wenn es um Leben oder Tod geht, um Freiheit oder Gefängnis, wenn es wirklich wesentlich ist und von großer Tragweite. Dann sollt Ihr die Wahrheit sagen.

Aber ist es immer not-wendend und angebracht, die Wahrheit zu sagen? Soll es wirklich ein "Du siehst heute ja furchtbar aus", oder "ich freu mich nicht, Dicht zu sehen, ich kann Dich eh nicht leiden" sein?

Mit der Wahrheit kann man um sich schlagen wie mit einem Schwert, kann Menschen treffen und verletzten, richtet unnötigen Schaden an.

Ja, Wahrheit kann zum Machtmittel verkommen.

Lasst Gnade vor Wahrheit ergehen. Nutzt die Höflichkeit des Kompliments, des Lächelns oder Schweigens.

Ihr sollt, wenn es drauf ankommt immer die Wahrheit sagen, aber Ihr braucht die Wahrheit nicht immer zu sagen.

Euer Engel Elion

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

3 Gedanken zu "Heute schon gelogen?"

  1. Erich Koch
    Montag, 12. September 2016 at 20:08

    Danke Elion. Manchmal erstaunt mich der Himmel doch. Es scheint dort auch menschlich zuzugehen. Göttlich kann nur Gott sein. Werde heute noch meiner Frau sagen, dass Sie wie immer wunderbar aussieht. Manchmal glaubt sie es nicht, aber tief im Innern hält sie es doch für möglich, dass es so sein könnte. Frauen sind göttlich.

  2. Maria Franziska
    Dienstag, 13. September 2016 at 05:50

    Lieber Elion,

    ja, der Himmel kennt die Menschen und ihre Verhaltensweisen sehr gut. Ein Dankeschön für die Hinweise, die wir uns wirklich zu Herzen nehmen sollten. Hilfe tut not.

    Liebe Grüße,

    Maria Franziska

  3. Birgit
    Dienstag, 13. September 2016 at 08:41

    Die Wahrheit zu sagen, ist viel leichter, als sich Lügen zu merken. Das heißt ja nicht, dass man ständig ungefragt den Menschen seine ehrliche Meinung auf den Kopf zusagen soll. Wird man gefragt, so kann man durchaus unschöne Wahrheiten in angemessene Worte packen.
    “Der Ehrliche ist der Dumme”, sagt man. Da ist was dran, weil der Ehrliche anderen Menschen ebenso unterstellt, ehrlich zu sein und oft bitter enttäuscht
    sein wird, wenn er wieder einmal belogen wurde. Wer die Wahrheit sagt und auch bereit ist, sich der eigenen, manchmal unbequemen Wahrheit zu stellen, wird innere Balance finden. Eine kleine Lüge hier, eine kleine Lüge da kann sich zu einer Lebenslüge entwickeln.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .