Karwoche und kein Ende

Montag, 14. April 2014

Karwoche und kein Ende

Ihr wurdet gedemütigt, gekränkt, verletzt?

Natürlich steht es Euch frei, mit allen legalen Mitteln um Euer Recht zu kämpfen, Euch dabei helfen zu lassen und natürlich ist es menschlich, seinen "Feind" nicht zu mögen. Aber als innere Haltung dem Feind gegenüber taugen Ablehnung, Verachtung und Hass nicht wirklich. Sie schwächen Euch, machen Euch eng, bitter und hart.

Wollt Ihr wirklich so sein? Passt das zu Euch?

Wendet Euch entschlossen der Zukunft zu. Zeigt Stärke statt Härte. Verzweifelt nicht an dem, was im Moment nicht gelingt, sondern tut das Mögliche (auch Kleinigkeiten wie autowaschen, aufräumen, kuchenbacken helfen).

Weicht nicht ab von dem Wissen um Eure Größe und Schönheit - alles, was Euch widerfahren mag ist dann kleiner als Ihr.

Ihr wünscht so sehnlich Veränderung? Tut, was Euch menschenmöglich ist, aber bleibt auch gnädig der trägen Welt gegenüber und wagt die Hoffnung.

Der Engel Elion

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .