Koppelst Du schon?

Montag, 14. März 2016

Koppelst Du schon

Vergesst im großen Getriebe die kleinen Gesten nicht. Unterbrecht Euch in Eurem Alltag immer wieder ganz bewusst, um einen Augenblick des Innehaltens, einen Hauch Stille, einen Lichtstrahl des Himmels zuzulassen.

Damit Euch das gelingt, koppelt das Innehalten mit Alltäglichem.

Beispielsweise:
"Immer wenn ich eine Türklinke berühre atme ich einmal durch, schliesse dabei kurz die Augen und lächle."

Oder:
Grüße ich alle meine Engel, zwinkere den Naturgeistern zu, oder flüstere einfach ein "Amen".

Das geht natürlich auch mit:
"Immer, wenn ich ein Handy in die Hand nehme, ins Auto steige, etwas trinke, mich hinsetze..."

Und welche interessante, ja witzige Koppelung findet Ihr?

Ich jedenfalls denke dankbar jedes mal an einen von Euch wenn ich einem von uns begegne – also ständig.

Euer Engel Elion

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

1 Gedanke zu "Koppelst Du schon?"

  1. Brigitte
    Samstag, 19. März 2016 at 06:39

    Liebe Alexa, lieber Elion,

    immer wenn ich vor meinem Efeu stehe, grüße ich meine verstorbene Freundin, ich habe Fexer vor ihr erhalten. So fühle ich mich ihr ganz nah.

    Und Montags, ja lieber Elion, dieser Tag gehört dir und Alexa…es ist, als ob ihr mich besuchen kommt mit den Worten zur Woche.

    Danke dafür.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .