So Gott will und wir leben

Montag, 2. Februar 2015

So Gott will und wir leben

Noch ist das Jahr jung und wahrscheinlich habt Ihr viele Pläne, es zu füllen.

Ihr möchtet Reisen machen, Prüfungen bestehen, etwas bauen, verändern, loslassen, eine Ausbildung beginnen oder abschließen.

Was auch immer es sein mag, Ihr habt wahrscheinlich davon geträumt, darüber nachgedacht, Euch vorbereitet, Risiken bedacht, einen Plan B entwickelt, Euch mit allem Notwendigen ausgestattet.

Und doch bleibt ein Rest von Ungewissheit. Sie kann Euch verunsichern und lähmen - schlecht.

Ihr könnt sie verdrängen und Euch als übermächtig illusionieren - auch schlecht.

Besser täte Euch selbstbewusste Bescheidenheit. Die altehrwürdige Formel dafür lautet: So Gott will und wir leben.

So also Euer Wollen im Sinne des Göttlichen ist, dem Lichten dient und andererseits Ihr und alle anderen mitbeteiligten noch inkarniert sind, dann wird es geschehen und gelingen.

Eine segensreiche und glückbringende Formel, die Ihr zumindest gedanklich täglich verwenden solltet.

Der Engel Elion

Bildquelle: SigisWorld

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

2 Gedanken zu "So Gott will und wir leben"

  1. Beate N.
    Mittwoch, 4. Februar 2015 at 14:05

    Danke für diese einleuchtende Erläuterung und die Worte “So Gott will und ich lebe!” Bei meinen vielen, vielen Plänen ist mir dies ein sehr hilfreiches Anknüpfen an meine Tätigkeiten. Wenn ich einen Brief, Angebot abschicke, ein Gespräch habe, so spreche ich innerlich dazu “so Gott will und ich lebe”. Das gibt mir Raum, lässt Dinge dann geschehen wie sie geschehen sollen. DANKE 🙂

  2. Irene Steimer
    Donnerstag, 5. Februar 2015 at 14:19

    Interessant. Diese Worte “so Gott will und wir leben” hat meine Mutter, die schon lange gestorben ist, immer gesagt. Es wurde mir gerade warm ums Herz. Danke.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .