Die Kunst des Sterbens

Sterben

» Direkt zu den Seminardaten «

Nicht ausgeliefert sein, sondern schon im Leben das Sterben gestalten

Es ereilt jeden und es steht schon fest, sobald wir geboren werden.

Das Leben ist begrenzt und endet mit dem Sterben. Es scheint, dass der Mensch keinen Einfluss auf die Art und Weise seines Sterbens nehmen kann, dass jeder es ohne Vorübung und Vorkenntnis durchmachen muss.

Unkenntnis, mangelnde Erfahrung, kaum Vorbereitungsmöglichkeiten – das schafft Angst, Unbehagen und oft genug Verdrängung.

Muss das so sein? Natürlich nicht. Die Engel klären gerne auf.

Wie funktioniert Sterben? Können wir – und wenn ja, wie – unser Sterben mitgestalten? Ist es wirklich das erste Mal? Was lässt sich aus unserer Vergangenheit ableiten und lernen?

Wie gelingt Loslassen locker und leicht? Wie ist mit Schmerzen, oder der Angst davor, damit umzugehen? Was erwartet die Seele im Jenseits? Welche Pläne, Absprachen und Beschlüsse können – jetzt schon gefasst – die Zukunft vor, im und nach dem Sterben formen?

Über das Sterben lernen und das eigene Sterben gestalten, ein berührend-besinnliches und zukunftsfrohes Seminar erwartet Sie.

Ablauf

Tag 1 - Der Sterbevorgang

Was geschieht beim Inkarnieren und Exkarnieren? Wie laufen Sterben und Wiedergeboren ab? Wohin gelangt die Seele im Jenseits, was tut sie dort und wie ist ihr Verhältnis zur Welt, aus der sie kommt?

Was haben Ihr Leben und Ihr Sterben miteinander zu tun? Wie kann ein zufriedenes letztes Wort „es ist vollbracht“ schon im Leben vorbereitet werden? Lernen Sie hilfreiche Haltungen und Rituale für jeden Tag.

Unter der Lupe betrachtet: Die einzelnen Phasen des Sterbens und was dabei erlebt wird. Lernen Sie wie Sie diese Phasen schon jetzt bestmöglich gestalten können.

Welche Ihrer Engel begleiten Ihr Sterben? Welche himmlischen Helfer können hinzu gebeten werden und was bewirkt das? Welche schon Vorausgegangenen können ebenfalls gebeten werden und wie macht man das? Stellen Sie sich Ihr persönliches Begleiter-Team zusammen, damit Sie jetzt schon wissen, wer bei Ihnen und mit Ihnen sein wird.

Tag 2 - Sterben und Loslassen

Was ist zu ordnen, wann und wie? Was will noch erledigt, geklärt oder erlebt sein? Was ist zu vermachen und wem? Hier steht das nicht-materielle Erbe im Blickpunkt. Lernen Sie Ihren Reichtum kennen und beschliessen Sie, wem Sie ihn vermachen.

Was ich noch zu sagen hätte? Formulieren sie Ihre Erkenntnisse und Einsichten zu wichtigen Lebensthemen, stellen Sie Ihre Liste von Lebensweisheiten, Motti, Sprüchen, Bitten und hilfreichen Tipps zusammen.

Planen Sie die eigene Beerdigung: Erstellen Sie ein Liste mit Anweisungen und Wünschen für die Hinterbliebenen, damit Sie Freude an Ihrer Beerdigung haben. Bereiten Sie Ihre eigene Beerdigung im Herzensraum, Ihrer inneren Kirche, vor. Laden Sie schon jetzt die Gemeinde in diese Kirche ein, die sich dereinst versammeln soll.

Lernen Sie Engel kennen, die Ihnen helfen, damit Sterben zu einem so freudigen Ereignis wird wie Geboren werden.

Veranstaltungsdaten

Termin:Samstag, 03. November 2017 und Sonntag, 04. November 2018
zweitägig
Uhrzeit:Von 10.00 bis 18.00 Uhr
Ort:In meinen Räumen, Brunnenhof Börnicke
An der Winkelheide 15, 14641 Börnicke
Preis:€ 470,00 inkl. Mehrwertsteuer

Am Seminartermin verhindert

Sie können an dem genannten Termin nicht teilnehmen? Dann tragen Sie sich in meinen Newsletter ein und Sie erfahren als erstes wenn es einen neuen Termin gibt.
Wenn Sie schon in meinem Newsletter, bzw. beim Gedanken zur Woche eingetragen sind, brauchen Sie nichts zu unternehmen. Sie werden auf jeden Fall immer direkt informiert.

E-Mail:
 

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.