Ist die Erde noch zu retten? – Der Sommerkurs

» Direkt zu den Veranstaltungsdaten «

Die Erde als ein Aspekt der großen Mutter. Liebenswürdig, fürsorglich aber auch streng und fordernd. Leben schenkend, aber auch nehmend, weise und fröhlich, herzlich und ehrfurchtgebietend – die mütterliche Seite Gottes, die Mater Materiae, Muhme, Sophia, Mutter-Sprache, Mutter Natur, Mutter Erde – in nahezu allen Religionen wird die Große Mutter verehrt. Gleichzeitig schauen wir besorgt auf die Zukunft unserer Erde.

Was steht zu befürchten? Was dürfen wir hoffen? Was können wir tun?

Wir freuen uns auf spannende Informationen und Antworten direkt aus dem Himmel. Wir erwarten hilfreiche Ideen, Tipps und Übungen, sowie Perspektiven und Tendenzen für unsere Zukunft und die unseres Planeten.

Die Erde als ein Aspekt der großen Mutter. Liebenswürdig, fürsorglich aber auch streng und fordernd.

Veranstaltungsdaten

Termin:Montag, 08. Juli bis Freitag 12. Juli 2019
Uhrzeit:Jeweils von 09.30 bis 11.00 Uhr
Ort:In meinen Räumen, Brunnenhof Börnicke
An der Winkelheide 15, 14641 Börnicke
Preis:€ 470,00 inkl. Mehrwertsteuer