Was Wichtel wichtig finden

Montag, 6. Oktober 2014

Was Wichtel wichtig finden

Ihr kennt sie doch bestimmt, die kleinen Kerle, die in Euren Räumen und Gärten leben, sogar in Autos oder Taschen mit Euch unterwegs sind.

Vielleicht als wage Erinnerung aus Kindertagen, vielleicht als überraschendes Erleben und bewusstes Hinschauen als Erwachsener: Wichtel und andere Naturwesen sind mitten unter Euch.

Wisst Ihr, was sie tun, wenn der Blick so langsam Richtung Weihnachten und Jahresende geht? Sie sammeln. Nein, nicht Dinge, Wertsachen oder Reichtümer. Sie sammeln Farben. Bunte Erinnerungen, all die leuchtenden, strahlenden, vielleicht auch zarten, aparten, gelungenen und geglückten Momente und Begebenheiten des Jahres.

Tut es ihnen gleich. Auf den Winter hin legt einen Vorrat wärmender und erfreuender Erinnerungen an - ob in Euren Köpfen oder einem Notizblock. An langen dunklen Abenden holt Ihr dann eine Portion "Weißt Du noch" aus Eurem Vorrat.

Der Engel Elion

Bildquelle: SigisWorld

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

4 Gedanken zu "Was Wichtel wichtig finden"

  1. Renate Spitaler
    Dienstag, 7. Oktober 2014 at 08:35

    Danke für die super Anregung!

    LG Spitaler

  2. Brigitte
    Dienstag, 7. Oktober 2014 at 08:44

    Danke für die wundervollen Bilder, die diese Gedanken der Woche malen. Ja, es gibt sie, die Wichtel, die Naturgeister. Ich habe sogar einen von ihnen überrascht und im Foto festgehalten. Doch, wo sollen sie hin, wenn wir weiter rücksichtslos mit der Natur verfahren und fällen, was uns angeblich im Wege steht? Sie sind liebe, bescheidene Helfer, die sich sicher freuen, wenn ihr ihnen in einem kleinen Strauch, einer kleinen Weide auf Eurer Terrasse oder Balkon einen Platz gebt.

    Viele liebe Grüße
    Brigitte

  3. Maria Franziska
    Dienstag, 7. Oktober 2014 at 11:16

    Lieber Elion, liebe Alexa,

    so etwas Zauberhaftes wie die kleinen Wichtel! Es ist berührend, dies zu lesen und nun zu wissen, womit wir ständig umgeben sind. Man übersieht leider im Alltag, daß wir solche lieben Wesen stets um uns haben.

    Danke für diesen Gedanken. In Liebe,

    Maria Franziska

  4. Bo
    Dienstag, 6. September 2016 at 14:10

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .