Wir schaffen das

Montag, 6. März 2017

Wir schaffen das

Kaum ein Satz wurde in Euren Landen in der letzten Zeit mehr zitiert und diskutiert als dieser. Die einen nickend, die anderen kopfschüttelnd, wieder andere händeringend oder achselzuckend – jeder von Euch hat diesen Satz wohl schon einmal gelesen, bedacht oder ausgesprochen.

Aus unserer Sicht ist der Satz einer der wahrsten und wirksamsten, die es gibt. Es kommt nur darauf an, wie Ihr ihn verwendet.

Wir

Wir ist das neue ich. Statt "ich" zu sagen, sagt oder denkt wenigstens "wir". Damit meint Ihr: Ich und all die Meinen. Eure Vorfahren und Verstorbenen, Brüder und Schwestern im Geiste, Familie und Freunde um Euch herum, Begleiter aus der geistigen Welt vom Schutzengel bis zum Namenspatron.

Schaffen

Damit sollt Ihr nicht nur "hinbekommen", "damit fertig werden" meinen. Das klingt nach Abarbeiten müssen von Vorgaben, die Ihr weder selbst verantwortet noch mögt.

Vielmehr bedenkt Euch als Geschöpfe des Schöpfers, der Euch nach seinem Bilde schuf. Ihr seid schöpferisch begabt. Ihr könnt kreativ werden, etwas erschaffen, gestalten, verändern. Schaffen heißt also schöpferisch mitgestalten.

Das

Hier liegt der Hase im Pfeffer. Was meint Ihr mit "„das"? Spezifiziert "das". Denkt oder sagt, was Ihr mit all Euren Begleitern gestalten wollt. Macht Euch ein klares Bild von "das".

Und dann geht’s los!

Wir schaffen das

Euer Engel Elion

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

2 Gedanken zu "Wir schaffen das"

  1. Roswitha
    Dienstag, 7. März 2017 at 11:13

    Wir schaffen das……uns selbst so wie wir sind annehmen, andere annehmen, in Freud und Leid begleiten.
    Wir schaffen das…….die Liebe, die Stärke, die Kraft und die Zuversicht zu verbreiten bei allen mit denen wir heute zu tun haben. Morgen versuchen wir es wieder. Und eines Tages heißt es, wir haben es geschafft mit Gottes Hilfe die Welt freundlicher, hilfsbereiter und liebevoller zu machen.
    Ein großes Ziel, aber wir schaffen das mit Hilfe der Kinder, die Gott uns in diese Welt schickt, die noch an alles glauben können und wir selbst wieder werden wie die Kinder, hoffnungsvoll und zuversichtlich. Danke für diesen Gedanken zur Woche……

  2. Maria Franziska
    Donnerstag, 9. März 2017 at 09:43

    Lieber Elion,

    obwohl ich schon soviel von den Engeln gehört und gelernt habe, bin ich jedes mal überrascht, fast überwältigt, welche Bedeutung den Worten aus der richtigen Sichtweise zukommt. Wie wunderbar, daß wir von euch lieben Engeln immer wieder Hinweise und Erklärungen bekommen.

    Vielen Dank,

    Maria Franziska

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .