Woller und Füger

Montag, 16. Januar 2017

Woller und Füger

Nun steht Ihr am Beginn eines neuen Jahres und fragt Euch, was es Euch bringen wird. Aus Eurer Sicht eine berechtigte Frage.

Auch wir Engel stehen mit Euch am Beginn dieses Jahres. Was das Jahr bringen wird wissen wir in Grundzügen, weil wir Charakter und Motto des neuen Jahres kennen. Wir fragen nicht das Jahr, wir fragen einen jeden von Euch:

Was willst Du sein? Was willst Du wirken? Diese Fragen an Euch liegen uns am Herzen.

Die Zukunft liegt im Reich der Möglichkeiten. Ihr aber seid Gegenwart.

Schließt einen Moment die Augen, es sei denn, Ihr sitzt gerade hinter einem Lenkrad. Stellt Euch das kommende Jahr vor als Weg, der vor Euch liegt. Allerdings bei Nacht. Ihr könnt nichts sehen. Aber Ihr könnt entscheiden, als was und wie Ihr voranschreiten möchtet, als Heerführer, als Held? Als betender Mönch? Als Forscher mit Laterne und Lupe? Als Lehrender mit Zeigestab und Megaphon? Als Mitglied einer Ausflugsgruppe, fröhlich im Gespräch mit anderen? Oder als vorsichtig tastend Suchender?

Wenn Ihr das entschieden habt und also wisst, wer, was und wie Ihr sein wollt, könnt Ihr Eure Ausrüstung und Haltung noch dem Wesen des Jahres anpassen. Und dann geht es los: Wir können tätig werden und fügen, fügen, und fügen.

Euer Engel Elion

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

2 Gedanken zu "Woller und Füger"

  1. Dagmar Sturm
    Samstag, 21. Januar 2017 at 14:07

    Jede Woche freue ich mich auf die Botschaften von den Engeln, mit den Engeln zu leben ist mir liebe Gewohnheit geworden.
    Ich bin sehr dankbar die Engel-Bücher in Händen zu halten und über die Dinge wissen zu dürfen. Das prägt mein Leben sehr.

    Herzliche Grüße
    Dagmar Sturm

  2. Maria Franziska
    Dienstag, 24. Januar 2017 at 16:42

    Ich kann nur bestätigen, wie wichtig und hilfreich diese Gedanken stets sind und vor allem wie das fügen, fügen und fügen der Engel von uns dankbar angenommen wird. Wie liebevoll und stets zuverlässig unsere Freunde für uns da sind.

    Liebe Grüße,
    Maria Franziska

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .