Wollt Ihr die totale Sicherheit?

Montag, 30. November 2015

Wollt Ihr die totale Sicherheit

Ihr wünscht euch Sicherheit? Ihr findet, das Leben sei noch immer viel zu unsicher und andere, seien es Eltern, Arbeitgeber, Ärzte, Polizisten, Banker oder Politiker, sollten für mehr Sicherheit sorgen? Ihr fürchtet, in Zukunft werde alles noch unsicherer werden als es eh schon ist?

Da mögt Ihr Recht haben. Und das ist kein Grund, ärgerlich und empört zu sein. Denn, dass Sicherheit nicht zum Leben gehört, wusstet Ihr schon vor dem Inkarnieren. Das Rundum-sorglos-sicher-Paket für das Auf-die-Welt-kommen gibt es nicht. Ihr habt alle freiwillig und wissentlich die Risiken des Erdenlebens der Sicherheit des himmlischen Daseins vorgezogen, sonst wärt Ihr ja nicht auf der Welt.

Inkarnieren ist lebensgefährlich und alle Sicherheit brüchig und vergänglich, schlimmstenfalls trügerisch.

Wir raten Euch: Strebt danach, Euch Mut, Zuversicht und Risikofreude zu erhalten, wenn möglich, sie zu stärken.

Sucht Lebensfülle und Lebendigkeit. Gebt Euch dem hin was Ihr gerade tut und tut es so gern wie möglich.

Wertet die Möglichkeiten der Zukunft höher als die Fakten der Vergangenheit. Seid so vernünftig wie nötig, aber so unvernünftig wie möglich.

Dann ist eines sicher, Euer Leben wird Euer Meisterstück.

Der Engel Elion

Bildquelle: Ausschnitt aus einem Ölgemälde von Alexa Kriele

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

1 Gedanke zu "Wollt Ihr die totale Sicherheit?"

  1. Maria Franziska
    Donnerstag, 3. Dezember 2015 at 09:51

    LieberElion,

    was für ein wunderbarer Hinweis dieser Gedanke der Woche. Man kann soviel daraus lernen und durch die zwar liebevolle, jedoch realistische Darstellungsweise mit den Schwierigkeiten unseres Lebens besser umgehen. Ich sehe dies als wirkliche Unterstützung und als Geschenk an.

    Also wiederum eine Bereicherung.

    Vielen Dank und lieben Gruß,

    Maria Franziska

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .