Direkt in die Hölle

Montag, 19. Januar 2015

Direkt in die Hölle

Schon wieder vergessen? Vor drei Wochen habt Ihr das neue Jahr begonnen, mit guten Wünschen und guten Vorsätzen, was Ihr alles tun und was Ihr lassen wolltet.

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert - heißt es so treffend.

Nun gibt es zwar keine Hölle und auch keine Straße dort hin. Aber gute Vorsätze, alles, was Ihr Euch doch so fest vornehmt und dann vergesst, ist geeignet, Euer Selbstbild zu beschädigen.

Entweder erlebt Ihr Euch als unfähig und schwach oder als nicht wirklich ernst zu nehmen.

Statt guter Vorsätze für das ganze Jahr, beschränkt Euch auf konkrete Vorhaben für einen Tag, jeden Tag neu.

Beginnt gleich mit einem: Heute werde ich guter Dinge sein und der Welt lächelnd begegnen.

Der Engel Elion

Bildquelle: SigisWorld

 

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

1 Gedanke zu "Direkt in die Hölle"

  1. Geli
    Donnerstag, 22. Januar 2015 at 11:18

    Wahre göttliche Führung ist erhebend,inspirierend, motivierend, positiv und liebevoll. Natürlichen müssen Ziele realistisch gesetzt werden. Sich Tag für Tag kleine Vorhaben zu setzen, ist ein guter Anfang!

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .