So wirst Du berühmt

Mittwoch, 11. Juni 2014

So wirst Du berühmt

Auf die Frage, wie man denn berühmt werden könne antwortete Elion:

Zum Beispiel indem Du über viele Jahre, Jahrzehnte oder Leben hilfreich tätig bist. Und zwar in den vielen kleinen Dingen für viele Menschen.

Suche nicht, berühmt zu werden, sondern hilfreich. Strebe nicht die eine große Tat an, sondern die vielen kleinen. Suche nicht allein Dein Wohlbefinden, vielmehr das der Anderen.

So erlangst Du nach und nach Bedeutung für immer mehr Menschen. Wenn genügend Taten für Dich sprechen, bekommst Du Glaubwürdigkeit.

Es summieren sich bestenfalls Durchhaltevermögen, Erfahrung und Kenntnis unter Beibehaltung einer weltzugewandten Grundstimmung.

Vielleicht magst Du dann noch Worte folgen lassen, jedenfalls steht Deiner Berühmtheit dann nichts mehr im Wege.

Der Engel Elion

Den Gedanken zur Woche kostenlos erhalten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Feld ein und Sie erhalten den Gedanken zur Woche kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach.

E-Mail:

Vertrauensgarantie: Ihre E-Mail-Adresse ist sicher bei uns. Sie wird niemals an Dritte weiter gegeben.

Den Gedanken zur Woche teilen, liken, kommentieren

Erzählen Sie den Gedanken zur Woche doch weiter, liken oder twittern Sie ihn - es ist ganz einfach mit den Buttons am linken Rand.

Gerne können Sie uns auch mitteilen was Sie darüber denken. Nutzen Sie dafür einfach die Kommentarfunktion unten.

Auch interessant zu lesen

2 Gedanken zu "So wirst Du berühmt"

  1. Elke Thater
    Mittwoch, 11. Juni 2014 at 14:28

    Liebe Frau Kriele

    Der Gedanke zur Woche gefällt mir sehr gut,

    Momentan heile ich meine kirchliche Abneigung,die sich sicherlich
    in meheren Leben aufgebaut hat,nicht nur das ich womöglich unter der Kirche gelitten habe sondern auch andersherum.
    Ich weiß das ganz viele Engel bei mir sind und mir helfen und führen,
    dieses abzustreiten wäre fatal,auf besondere Weise haben sie mir einen Weg gezeigt die Botschaften zu erkennen,da ich leider noch nicht sensitiv genug bin um sie anders war zu nehmen,aber alles hat ja seine Zeit,ich bekomme viel über Zahlen und Tiere meine Botschaften.
    Ich lese zur Zeit das erste Buch von ihrer Reihe Wie im Himmel so auf Erden,dadurch habe ich erkannt das die Zeit reif ist alles zu heilen was mit der Kirche zu tun hat.
    Einiges fällt mir sehr schwer zu verstehen was im Buch geschrieben wird,da mein Herz zu allem ja sagt weiß ich das ich auf dem richtigen Weg bin.

    Ich freue mich jetzt schon auf ein Gespräch mit Ihnen sobald es bei mir möglich ist,die Engel werden schon dafür sorgen wenn es so sein soll.Denn ich bin gespannt was der Traum von Erzengel Michael zu bedeuten hatte den ich vor ein paar Wochen hatte.

    Hiermit möchte ich auch ein grßes Dankeschön sagen,an all den Helfern ob im Himmel oder auf Erden,ihr seit alle wunderbar

    Licht und Liebe Elke Thater

  2. M.F.Aigner
    Mittwoch, 11. Juni 2014 at 15:42

    Lieber Elion,

    so gerne wollte ich immer berühmt sein, konnte jedoch andererseits irgendwelche “Schmonzetten” nicht ertragen. Was für ein wundervoller Gedanke, das Berühmtsein aus diesem Blickwinkel zu sehen und geduldig zu warten, bis das Gewünschte erreicht ist.

    Diese Worte sind Balsam für die Seele. Vielen Dank und liebe Grüße.

    M.Ai

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert .